Béchamelsauce (weisse Sauce)

Die Béchamelsauce passt zu vielen Gerichten. Man kann sie vom Blumenkohl und anderem Gemüse, über Rahmschnitzel genauso verwenden wir natürlich für den Klassiker, der selbstgemachten Lasagne.

Leider wird oft die Tütenversion bevorzugt, weil man glaubt, die Sauce selbst herzustellen sei ein Hexenwerk. Ist es aber nicht.

Es geht viel einfacher als ihr vielleicht glaubt. Wenn ihr eine leckere Lasagne zubereitet, wo ihr auch die Teigplatten selbst herstellt, ist es wirklich empfehlenswert die weisse Sauce dazu auch selbst zu machen. Ihr werdet den Unterschied bemerken, glaubt mir 😉

Bis jetzt habe ich sie noch nicht fotografiert, aber beim nächsten Mal werde ich das Versäumnis nachholen. Versprochen 😉

Béchamelsauce (weisse Sauce)

Rezept Bewerten

  • 20 gr Rapsöl
  • 25 gr Weissmehl
  • 3 dl Bouillon
  • 3 dl Milch
  • Salz, Pfeffer und Muskatnuss

  • Öl und Mehl bei mittlerer Hitze kurz andünsten. Pfanne vom Herd nehmen. Boullion dazugiessen und gut rühren. Milch beigeben.
  • Sauce bei kleiner Hitze unter gelegentlichem Rühren ca. 15 Minuten köcheln lassen.
  • Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Dieser Beitrag gefällt dir? Teile ihn mit deinen Freunden

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!