Rindssteak aus der Grillpfanne

Rindssteak aus der Grillpfanne

Heute war mir mal wieder nach einem guten Stück Fleisch. Also habe ich uns zwei Rindssteaks besorgt und sie in der Grillpfanne ausgebraten. Dazu Butterkartoffeln und eine Schüssel Salat. Nein, mehr brauche ich nicht, um zufrieden und satt zu sein 😉

Wenn ich ein Stück Fleisch wie Rindssteak zubereite, dann verzichte ich bewusst darauf, es vor der Zubereitung zu würzen, damit ich den Eigengeschmack nicht zerstöre. Für mich braucht es nach dem heissen Anbraten nur noch frischen Pfeffer aus der Mühle.

Für das Bestreuen des Fleisches habe ich fät benutzt. Fät besteht aus 100% natürlichem Kakaobutter in Pulverform.  Natürlich schmeckt sie nicht süss, aber sie hat den grossen Vorteil, dass sie hoch erhitzbar ist und zudem beim Braten nicht spritzt. Hier erfahrt ihr mehr darüber, wenn es euch interessiert.

Das Rezept für das Kräutersalz findet ihr hier

Rindssteak aus der Grillpfanne
Rindssteak aus der Grillpfanne
Zutaten
  • 2 Rindssteak
  • 5-6 mittlere Kartoffeln
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Butter
  • Kräutersalz
Zubereitung
    Zubereitung der Steaks
  • eine feuerfeste Form in den Backofen geben und auf 100° aufheizen
  • Das Fleisch mit *fät bestreuen
  • ganz wenig Öl in die Grillpanne geben und diese gut erhitzen
  • Die Steaks auf beiden Seiten für ca. je 2 Minuten scharf anbraten. Mit Pfeffer aus der Mühle bestreuen und beide Steaks in die Schüssel geben und für ca. 15 Minuten im Backofen ziehen lassen.
    Kartoffelzubereitung
  • Die Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden
  • In den Mixbehälter des Monsieur Cuisine Plus 1 Liter Wasser geben
  • Die Kartoffelstücke in das Garkörbchen des Monsieur Cuisine Plus geben und mit Kräutersalz bestreuen.
  • Für 20 Minuten dampfgaren (Vorheizphase ausschalten). Wenn das Wasser zu dampfen beginnt, nehme ich den kleinen Plastikdeckel weg, damit nicht zuviel Druck entsteht.
  • Kurz vor Ende der Garzeit einen Esslöffel Butter in das Garkörbchen geben.
  • Die Kartoffeln auf Tellern anrichten und das Fleisch platzieren
Hinweis:

*Erklärung siehe Beitrag

Dieser Beitrag gefällt dir? Teile ihn mit deinen Freunden

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kennt ihr schon das KitchenAid Märchenbuch?

Hier erfahrt ihr Dinge, die man im Zusammenhang mit der KitchenAid-Küchenmaschine glauben kann, aber nicht glauben muss :-) Ich wünsche euch gute Unterhaltung.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!