Maronimehl-Cookies mit Schokostücken

***Dieser Beitrag kann Produktnennungen (Werbung) beinhalten. ***

Zur Zeit bin ich ein wenig in Experimentierlaune mit verschiedenen Mehlen. Nachdem ich kürzlich endlich mal die Musse hatte um Pasta aus Kichererbsenmehl herzustellen, so stehen heute Cookies aus Maronimehl, in anderen Gefielden auch unter Kastanienmehl bekannt, auf meiner To-Bake-Liste.

Das Cookies-Grundrezept habe ich gleich gelassen, nur das Mehl komplett ausgetauscht. Ist schon erstaunlich, wie sich der Geschmack plötzlich so ändern kann. Durch das Maronimehl haben die Cookies eine leicht nussige Note  mit einem Hauch Vermicelle bekommen. Eine leckere Angelegenheit, das kann ich euch sagen 😉

 

 

Dieser Beitrag gefällt dir? Teile ihn mit deinen Freunden