Kalbskoteletten an Pfeffermarinade

Das heutige edle Stück Fleisch kommt getrost ohne weitere Beilagen wie Pasta oder dergleichen aus. Jeder von uns wird nämlich mit einem 330 gr schweren Kalbskotelett verwöhnt.

Dafür nehme ich die beiden Koteletten eine Stunde vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank, damit sie Raumtemperatur annehmen können. Dann werden sie von beiden Seiten mit Fät eingestreut und so nochmals für ca. 10 Minuten beiseite gelegt.

Für die heutige Zubereitung habe ich mir eine Pfeffer-Marinade ausgesucht. Nachdem die Fleischstücke so gross sind, bekommt jedes eine eigene Schüssel im Backofen 😉 Ich hätte ja gerne die Gusseisenpfännchen dafür verwendet, aber die hätte ich heute in der XXXXXL-Variante gebraucht. In jede Schüssel habe ich ein Stück Butter gegeben und die gemörserten Pfefferbeern. In diesem „Bett“ durften dann die Koteletten noch 10 Minuten ziehen und ruhen.

Das Fleisch war ein absolutes Träumchen – butterzart, das ist uns fast auf der Zunge zergangen. So geht das 🙂

Wie ich oben geschrieben habe, wäre jede weitere Beilage in Form von Pasta oder Kroketten zuviel des Guten gewesen. Wir haben uns statt dessen auf eine bunte Salatschüssel und frisches Brot beschränkt.

Kalbskoteletten an Pfeffermarinade

Kalbskoteletten an Pfeffermarinade
Rezept Bewerten

  • 2 Kalbskoteletten (unsere hatten je 330 gr)
  • rosa Pfefferbeeren und schwarze Pfefferkörner
  • Butter für die Formen
  • Wenig Öl für die Grillpfanne
  • Fät für das Fleisch
  • 2 feuerfeste Schüsseln

    Vorbereitung Kalbskoteletten
  • 1 Stunde vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen
  • Auf beiden Seiten mit Fät bestreuen und für weitere 10 Minuten zur Seite legen
    Zubereitung Pfeffermarinade
    Kalbskoteletten an Pfeffermarinade
  • Die rosa Pfefferbeeren und die schwarzen Pfefferkörner im Mörser zerkleinern und zusammen mit je einem Stück Butter in die beiden Schüsseln geben.
  • Derweil den Backofen (zusammen mit den bestückten Schüsseln) auf 200° Ober- und Unterhitze vorheizen
    Zubereitung Kalbskoteletten
    Kalbskoteletten an Pfeffermarinade
  • Die Grillpfanne mit dem Öl aufheizen
  • Wenn die Pfanne richtig heiss ist, die beiden Fleischstücke darin scharf anbraten (auf jeder Seite ca. 3 Minuten, je nach Dicke des Fleisches)
  • Dann je ein Stück in die mittlerweile heissen Schüsseln geben, einmal wenden, damit die Marinade auf beiden Seiten haften kann und die Koteletten für ca. 10 Minuten ruhen lassen. Dabei die Hitze auf 150° reduzieren.
  • Auf Teller anrichten. Die Marinade über das Fleisch giessen.

 

Dieser Beitrag gefällt dir? Teile ihn mit deinen Freunden

Leave A Reply

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!