Schweinsfilet mit Speck und weissem Reis

***Dieser Beitrag kann Produktnennungen (Werbung) beinhalten. ***

Ursprünglich sind diese leckeren Fleischhappen auf einem Holzspiesschen aufgereiht gewesen, hätten also, wenn man es denn ganz genau nimmt, auch als Spiesschen tituliert und serviert werden sollen. Der Schriftsteller nimmt sich die künstlerische Freiheit und erfindet Figuren und Schauplätze und die Köchin nimmt sich das Recht aus, Speisen so abzuändern, wie es ihr gefällt und sie ihr ins Konzept passen. Zumindest die Köchin der Küchenstories-Küche tut dies 😉

Wo war ich noch gleich stehen geblieben  🙄 ah genau, bei den Filetstücken. Ja, eben diese sind mit einem saftigen Stück Frühstücksspeck umwickelt und wurden so von mir im Butter schön ausgebraten, während der Reis garte, der ihnen dann anschliessend als Unterlage diente.

Ein sehr leckeres und sattmachendes Abendessen hat uns hier erwartet. Das Fleisch war butterzart, so wie man es gerne hat.

Für die Reiszubereitung habe ich den Cookeo+ (cook4me) benutzt.

Dieser Beitrag gefällt dir? Teile ihn mit deinen Freunden

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.