Salami-Olivenstrudel

Strudel gehen immer, finde ich. Zum einen kann man hier so richtig der Phantasie seinen Lauf lassen, zum anderen sind sie schnell zubereitet und durchaus auch eine vollwertige Mahlzeit, wenn noch eine Schüssel Salat mit dazu serviert wird.

Wenn man ihn nicht komplett aufessen mag, kann er auch am andern Tag noch sehr gut kalt genossen werden.

Heute ist eine Variante mit Salami und Oliven bei uns auf dem Teller gelandet. 5 Minuten zum Belegen und 30 Minuten backen. Hat also auch Platz in der Rubrik Expressküche

Salami-Olivenstrudel

Salami-Olivenstrudel
Rezept Bewerten

  • 1 Rolle rechteckiger Blätterteig
  • ca. 15 Scheiben Salami
  • ca. 10 schwarze Oliven (ohne Stein)
  • 2 Hand voll geriebenen Mozzarellakäse (natürlich ist auch jeder andere Schmelzkäse möglich)
  • 1 Ei

  • Blätterteig ausrollen und die Salamischeiben darauf verteilen.
  • Dann die Oliven zugeben und alles mit dem Käse bestreuen.
  • Den Teig von hinten nach vorne aufrollen und mit der Naht nach unten auf dem Backpapier platzieren.
  • Mit dem verquirlten Ei bestreichen und mit einer Gabel einstechen.
  • Bei 180° für 30 Minuten Ober- und Unterhitze backen.
  • Aufschneiden und sofort servieren.

Dieser Beitrag gefällt dir? Teile ihn mit deinen Freunden

Leave A Reply

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!