Heidelbeerkuchen

Neulich kam meine DeLonghi wieder einmal zum Einsatz. Und zwar wurde sie beauftragt den Nachmittagskuchen zu backen, den ich dann meinem Besuch servieren wollte. Diese Variante des Kuchenbackens kann ich allen emfpehlen, die es eilig haben. Zusammengerührt ist der Teig rasch und gebacken werden muss der Kuchen nur 35 Minuten. Man kann ihn sehr gut kalt oder auch noch lauwarm geniessen.

Die Heissluftfriteuse verfügt ja über Ober- und Unterhitze und kann in der Temperatur verstellt werden, deshalb bäckt sie gleichmässig und sanft.

Meinem Besuch scheint es auf jeden Fall geschmeckt zu haben, es blieben nur ein paar Krümel übrig 😉

Heidelbeerkuchen

Heidelbeerkuchen
Rezept Bewerten

  • 240 gr Mehl
  • 250 gr Zucker
  • 3 Eier
  • ca. 150 gr Heidelbeeren
  • 125 gr Heidelbeerjoghurt
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 60 gr Sonnenblumenöl
  • 1 TL Orangenschale

  • Eier und Zucker schaumig rühren
  • Mehl und Backpulver mischen und sieben
  • Mehl-/Backpulver mit Joghurt und Sonnenblumenöl abwechselnd zur Eier-Zuckermasse geben
  • geschälten und Heidelbeeren unterheben.
  • Rührarm entfernen und die Pfanne der DeLonghi einfetten (ich habe lediglich rundes Backpapier reingelegt, hat einwandfrei funktioniert)
  • Auf Stufe 2 für 35 Minuten backen. Vor dem Servieren auskühlen lassen.

Dieser Beitrag gefällt dir? Teile ihn mit deinen Freunden

Leave A Reply

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!