Bauernmarkt in Grabs

Heute war Bauernmarkt im Dorf und Küchenstories war natürlich live dabei 😉

Am Morgen war die Hitze noch erträglich, also schlenderten wir gemütlich durch die diversen Stände. Dabei haben wir uns auch mit ein paar Leckereien eingedeckt. Frische Feigen, Bienenhonig, Apfelsaft und noch einiges anderes. Alles ohne Chemie versteht sich 😉

Als wir an einem Bücherstand vorbei kamen sprang mir sofort ein Buch ins Auge – sobald ich solche Retro-Motive wahr nehme, hat man sofort meine 100% Aufmerksamkeit. So erging es mir auch mit dem Kochbuch „350 erprobte Rezepte für die eilige Hausfrau“ aus dem Jahre 1964  . Die handschriftlichen Notizen der Vorbesitzer ermöglichen sogar einen Menüpreisvergleich von 1974 mit der heutigen Zeit. Von den tollen Rezepten ganz zu schweigen. Und das ganze zu einem absoluten Schnäppchenpreis, den ich anfangs gar nicht glauben konnte 😉

Ich liebe solche Zufallsfunde  😀

Bauernmarkt in Grabs

 

Dieser Beitrag gefällt dir? Teile ihn mit deinen Freunden

Leave A Reply

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!