Adrio im Blätterteig

Auf ein Adrio „nur so“ hatte ich keine Lust, also habe ich es kurzerhand in einen Blätterteigmantel gepackt. Zuvor wurde es ordentlich angebraten und mit Paprika und Frühlingszwiebeln zusammengeführt. Dabei hat mein Cookeo+ mir gute Dienste geleistet.

Dazu passt sehr gut eine bunte Salatschüssel, aber auch Gemüse kann sehr gut dazu gereicht werden.

Wenn ihr keine allzu grossen Esser seid, dann reicht evtl. auch ein Adrio für 2 Personen 😉 Durch den Teigmantel wird es doch ein bisschen mächtiger.

Adrio im Blätterteig

Adrio im Blätterteig
Rezept Bewerten

  • 2 Adrio im Netz
  • 1 Rolle rechteckigen Blätterteig
  • 1 rote Spitzpaprika
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln (das Grüne weglassen)
  • Reisessig zum Ablöschen
  • ca. 200 ml Gemüsebrühe
  • Paniermehl
  • 1 Ei

    Vorbereitung
  • Die Paprika waschen, von den Kernen und den Häuten befreien und in Streifen schneiden
  • Die Frühlingszwiebeln waschen, das Grün abschneiden und die Zwiebeln in Scheiben schneiden
    Zubereitung Adrio im Cookeo (Cook4me)
  • Die Manuelle Zubereitung - Braten - auswählen.
  • Nach dem Aufheizen Paprika und Zwiebeln dazu geben für für ca. 2 Minuten dünsten. Dann die beiden Adrio darauf legen und ca. 5 Minuten auf beiden Seiten gut anbraten. Mit Reisessig ablöschen und die Gemüsebrühe dazu giessen. Dann das Braten beenden und auf "Garen unter Druck" wechseln. Das Fleisch für 10 Minuten garen. Heraus nehmen und abkühlen lassen.
  • Das Gemüse dabei separieren und gut abtropfen lassen.
    Weitere Zubereitung
  • Den Blätterteig ausrollen und in zwei gleich grosse Stücke teilen. Mit Paniermehl bestreuen.
  • Je ein Adrio auf die Teighälften setzen und mit dem Gemüse bedecken. Die Ecken des Teiges zusammenlegen, sodass ein Päckchen entsteht. Mit Ei bestreichen und mit einer Gabel einstechen.
  • Bei 180° für ca. 30 Minuten ausbacken.
  • Auf Tellern anrichten und sofort servieren.

Dieser Beitrag gefällt dir? Teile ihn mit deinen Freunden

Leave A Reply

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!