Zwetschgenkompott mit Datteln und Zimt

Merkt ihr was? Immer wenn Zimt ins Spiel kommt, dann wird es Herbst 🙂

Heute gibt er seinen Einsatz in einem Zwetschgenkompott mit Datteln und Zimt. Einen richtigen Seelenwärmer. Datteln geben dem ganzen eine wunderbar orientalisch-süsse Note, welchen die Zwetschgen durchaus vertragen können. Dazu kommt nochmals ein Hauch von Orient und Wärme mit dem absolut göttlichen Geschmack von Zimt. Vor meinem geistigen Auge steigt jetzt schon der Geruch eines Kaiserschmarrens hoch, der die absolute Krönung zu diesem Kompott ist. Oder auch umgekehrt – ganz wie ihr mögt 😉

Zwetschgenkompott mit Datteln und Zimt

Zwetschgenkompott mit Datteln und Zimt
Rezept Bewerten

  • 8 Zwetschgen, gewaschen, entsteint und in Stücke geschnitten
  • 2 Datteln, entsteint
  • Saft einer Orange
  • 1 EL Zimt
    Tipp
  • Wenn ihr getrocknete Datteln verwendet, dann legt sie für ca. eine halbe Stunde in Wasser ein, damit sie weich werden und besser püriert werden können

    Zubereitung im Moulinex Cuisine Companion
  • In den grossen Topf 700 ml heisses Wasser füllen
  • Dann den kleinen Topf in den Grossen stellen und das Messer einsetzen.
  • Alle Zutaten in den kleinen Topf geben und mit dem "Steam" Programm (100°) für ca. 20 Minuten weich kochen.
  • Danach im manuellen Modus die Masse pürieren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Aber Achtung! Nicht zulange mixen, sonst habt ihr Saft. Ich mag es gerne, wenn noch kleine Stücke vorhanden sind.
  • In ein sterilisiertes Glas abfüllen und sofort verschliessen.

Wie gesagt, passt dieses Kompott perfekt zu einem Schmarren, zum einfach so Löffeln 😉 – oder als Grundlage zum Backen. Könnt ihr natürlich prima auch in einem Kuchen oder Muffins verbacken. Only the sky is the limit. Der Phantasie sind ja Gott sei Dank keine Grenzen gesetzt.

Dieser Beitrag gefällt dir? Teile ihn mit deinen Freunden

Leave A Reply

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!