Rumkugeln

Die Weihnachtsbäckerei muss ja nicht zwingend nur aus Weihnachtskeksen bestehen. Eine leckere Schokobombe gepaart mit einem Schuss Alkohol ist auch immer lecker. Natürlich nur für die Grossen unter uns. Und für alle, die keinen Alkohol trinken dürfen oder wollen, ist dieses Rezept nicht geeignet, denn es enthält nicht nur Rumaroma sondern echten Strohrum. Selbstverständlich kann die Masse auch mit einer alkoholfreien Flüssigkeit nach persönlichen Vorlieben gemischt werden – aber dann sind es halt keine Rumkugeln mehr 😉

Übrigens auch als schnelles Mitbringsel sehr gut geeignet. Sind rasch hergestellt. Hübsch in ein Säckchen verpackt ergeben sie ein perfektes Geschenk zum Weihnachtsschmaus.

Um die Masse zu vermengen habe ich meine Lady in Black und den TschimmBeat® bemüht.

Rumkugeln

Rumkugeln
Rezept Bewerten

  • 200 gr Milchscholade
  • 100 gr Zartbitterschokolade
  • 100 gr Butter (weich)
  • 1EL Zimt
  • Schokostreusel und Puderzucker
  • 3 EL Strohrum (80%)
  • 3 EL Kakaopulver

  • Die Schokolade mit der groben Raspeltrommel in die Schüssel der Küchenmaschine reiben und die weiche Butter sowie die anderen Zutaten dazu geben.
  • Mit dem Flachrührer verrühren bis eine kompakte Masse entstanden ist.
  • Mindestens 2 Stunden im Kühlschrank kühl stellen
  • Von der Masse kleine Mengen abnehmen und zu kleinen bis mittleren Kugeln formen. In Schokostreuseln oder Puderzucker wälzen und in Papierförmchen setzen.
  • Im Kühlschrank aufbewahren!

Dieser Beitrag gefällt dir? Teile ihn mit deinen Freunden

Leave A Reply

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!