Bagels mit geröstetem Sesam

Jawoooooohl – und schon wieder habe ich ein Häkchen auf meiner To-Bake-Liste gesetzt. Die lange geplanten Bagels sind heute endlich Wirklichkeit geworden.

Da gerade im Kühlschrank vorhanden, durfte heute ausnahmsweise mal frische Hefe mit ins Spiel kommen. Normalerweise bin ich eher der Trockenhefe-Bäcker.

Die Bagels sind extra dezent gehalten. Als “Topping” habe ich nur grobes Meersalz und ein wenig gerösteten Sesam verwendet. Das gewisse Etwas soll dann ja mit dem Innenleben kreiert werden.

Gerne nimmt man ja Lachs dazu, aber darauf habe ich bei den aktuellen Rückrufaktionen diverser Anbieter , keine Lust. Und so dürfen sie jetzt zu allererst einmal auskühlen und werden dann mit Rohschinken, Käse und einer selbst gemachten Mayonnaise ohne Ei ihre definitive Bestimmung finden.

Die Teigherstellung haben meine Pink Lady und der TschimmHook übernommen.

Bagels mit geröstetem Sesam

Bagels mit geröstetem Sesam
Rezept Bewerten

  • 250 gr Halweissmehl
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 EL Haushaltzucker
  • 10 gr frische Hefe
  • 30 gr weiche Butter in Würfeln
  • 125 ml lauwarme Milch
  • 1 Ei – getrennt in Eiweiss und Eigelb – das Eigelb zudem noch mit wenig Wasser verdünnen
  • Gerösteter Sesam und grobes Meersalz zum Bestreuen
  • Zudem ein grosser Topf mit siedendem Salzwasser

  • Die Hefe in der lauwarmen Milch auflösen und zusammen mit dem Eiweiss und der Butter in die Schüssel der Küchenmaschinegeben.
  • Die trockenen Zutaten mischen und ebenfalls in die Schüssel geben. Mit dem Knethaken zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten und für 1 Stunde zugedeckt gehen lassen.
  • Auf einer leicht bemehlten Fläche den Teig zu einer länglichen Rolle Formen und in ca. 10 bis 12 gleich grosse Stücke schneiden. Mit den Händen zu einer Kugel formen und mit dem Finger mittig ein Loch stechen. Den Teigling solange um den Finger wickeln – darf ruhig ein wenig Schwung dabei sein 😉 bis sich ein ca. 2.5 breites Loch bildet.
  • Die Teiglinge auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und mit einem Küchentuch zudecken. Für weitere 15 Minuten gehen lassen.
  • Derweil den Backofen auf 220° Ober- und Unterhitze vorheizen und das gesalzene Wasser zum Sieden bringen.
  • 3-4 Teiglinge ins leicht siedende Wasser geben für für 10-15 Sekunden darin baden. Mit einer Schaumkelle heraus nehmen und auf einem Gitter gut abtropfen lassen.
  • Dann wieder alle Teiglinge auf ein Backblech setzen und mit dem verdünnten Eigelb bestreichen. Mit Salz und geröstetem Sesam bestreuen.
  • Für 15 Minuten in der Mitte des Backofens ausbacken und auf einem Gitter auskühlen lassen.
  • Befüllen nach Lust und Laune

Dieser Beitrag gefällt dir? Teile ihn mit deinen Freunden

2 comments on “Bagels mit geröstetem Sesam”

Leave A Reply

Kennt ihr schon das KitchenAid Märchenbuch?

Hier erfahrt ihr Dinge, die man im Zusammenhang mit der KitchenAid-Küchenmaschine glauben kann, aber nicht zwangsläufig muss :-) Ich wünsche euch gute Unterhaltung.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!