Halbweissbrot à la Küchenstories

Heute war mir mal wieder nach einem Brot mit einer schön krossen Kruste und einem saftigen Innenleben. All zu viel an Mehlvorrat ist gerade nicht vorhanden. Für ein kleines Brot hat sich die Halbweissmehlpackung noch meiner erbarmt. Also an die Maschinen – fertig – los!

Meine Pink Lady hat aufgrund mangelnder Arbeit schon einen gelangweilten Eindruck gemacht, also hat sie den TschimmHook angezogen bekommen und wurde mit der Teigherstellung beauftragt. Hat sie natürlich wie immer in einer perfekten Inszenierung hingekriegt. Meine Wenigkeit hat sich hauptsächlich aufs Zuschauen konzentriert und ab und an mal nach der korrekten Flüssigkeitsmenge geschaut. Das war’s dann auch schon.
Und hier noch das Rezept für alle, die mögen:

Halbweissbrot

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 1 Stunde

Gesamtzeit: 1 Stunde, 10 Minuten

Kategorie: Brot

Schweiz

Autor: Rahel S.

Halbweissbrot

Zutaten

  • 400 gr Halbweissmehl
  • 1 Beutel Trockenhefe
  • 1 EL Salz
  • 2 EL Backmalz
  • ca. 200 ml Wasser

Anleitung

  • Hefe im lauwarmen Wasser auflösen, dann die Flüssigkeit in die Schüssel der KitchenAid geben.
  • Alle trockenen Zutaten mischen und zur Flüssigkeit geben. Mit dem Knethaken auf Stufe 1 vermengen und dann auf Stufe 2 zu einem Teig kneten. Evtl. noch etwas Flüssigkeit zugeben.
  • Den Teig 30 Minuten gehen lassen. Wirken und falten und für weitere 30 Minuten gehen lassen.
  • Backpapier in einen Römertopf geben und den Teigling darauf geben. In den KALTEN Ofen geben und für 1 Stunde bei 200° backen.

Hinweis:

Bei der Zubereitungszeit muss noch eine Teig-Ruhezeit von 1 Stunde mit eingerechnet werden

Dieser Beitrag gefällt dir? Teile ihn mit deinen Freunden

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.