Schokocookies mit Mandelmehl

***Dieser Beitrag kann Produktnennungen (Werbung) beinhalten. ***

Das heutige Rezept ist vor allem für diejenigen geeignet, die auf Kohlenhydrate und Fett achten wollen und/oder müssen.

Im Moment schenke ich diesen beiden Komponenten auch vermehrt Aufmerksamkeit. Deswegen bastelte ich mir heute eine süsse Leckerei, die nicht mit herkömmlichem Weizenmehl, sondern mit Mandelmehl gebacken wird. Ich habe mich dafür entschieden, weil es viel weniger Kohlenhydrate aufweist.

Und zwar habe ich meine heissgeliebten Schokocookies abgewandelt. Auf die Butter habe ich ebenfalls verzichtet. Herausgekommen sind “Light-Cookies”, die wirklich sehr lecker sind. Bewusst habe ich sie auch kleiner gehalten als die “normalen”, was sie dann auch als “Ein-Haps-Leckerei” durchgehen lässt 😉

Dadurch, dass ich auch den Butter durch Halbfettbutter ersetzt habe, erinnert die Konsistenz eher an Sandgebäck, als an Cookies. Den Geschmack, den das Mandelmehl dem Gebäck gibt, mag ich gerne. Es kommt sanft nussig daher, was mit der Schokolade gut harmoniert.

Mit Bestimmtheit werden diese kleinen Cookies wieder gebacken!

Dieser Beitrag gefällt dir? Teile ihn mit deinen Freunden

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.