Zuckerfreie Erdbeerküchlein mit Proteinpulver

Man glaubt es kaum, aber es sind immer noch ein paar Erdbeeren von meinem letztwöchigen Hofladeneinkauf übrig geblieben. Ja unglaublich, dass ich die in einer Woche noch nicht weggefuttert habe 🙃 Aber noch unglaublicher, dass sie sich im Kühlschrank über diese Zeit einwandfrei gehalten haben.

Heute, zum Beginn des Wochenendes, habe ich ihnen nun endgültig den Garaus gemacht und sie zu leckeren Küchlein verbacken. Dabei hatten auch meine Misty Blue und die Cake Factory ihre Einsätze und haben mich tatkräftig unterstützt.

Herausgekommen sind zuckerfreie Erdbeerküchlein mit Proteinpulver. Gewählt habe ich die schokoladige Proteinpulvervariante, da sie gut mit den Erdbeeren harmoniert. So fängt das Wochenende doch schon mal gut an.

Die roten Früchtchen habe ich vor dem Verbacken in ein wenig Xucker light mariniert, da sie noch ein wenig Süsse vertragen haben 😉

Rezeptetechnisch habe ich mich am “Himbeerkuchen” aus dem mitgelieferten Buch der Tefal Cake Factory orientiert.

Wenn ihr die Küchlein im Backofen backen möchtet, dann würde ich dafür je nach Ofen ca. 180° für 35 Minuten Ober- und Unterhitze wählen. Die Stäbchenprobe nicht vergessen 😉

Zuckerfreie Erdbeerküchlein mit Proteinpulver

Zuckerfreie Erdbeerküchlein mit Proteinpulver

Das Rezept bewerten
Zuckerfreie Erdbeerküchlein mit Proteinpulver

Zutaten

50 Minuten
  • 2 Eier
  • 80 gr Xucker light plus zusätzlich etwa 1 EL Xucker, um die Früchte zu marinieren
  • 130 gr Halweissmehl
  • 1 EL Proteinpulver mit Schokoladengeschmack
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 8 cl Halbrahm (flüssig)
  • 180 gr Erdbeeren in Stücke geschnitten

Anleitung

Vorbereitung
15 Minuten
Koch
35 Minuten
Fertig in
50 Minuten
  • Mit dem Schneebesen den Xucker mit den Eiern schaumig schlagen.
  • Den Rahm zufügen
  • Mehl, Proteinpulver, Natron und Backpulver mischen und zur Masse geben und zu einem Teig rühren
  • Die Form für die Portionsküchlein mit KALTEM Wasser ausspülen und den Grossteil der Früchte auf den Boden verteilen.
  • Den Teig gleichmässig auf die Früchte geben und mit den restlichen Erdbeeren garnieren.
  • Das Programm P2 für 35 Minuten einstellen.

Mit diesen leckeren Küchlein läute ich nun das Wochenende ein, wünsche euch allen einen schönen Abend und sage tschüss aus der Küchenstories-Küche. Bis demnächst auf diesem Kanal.

Dieser Beitrag gefällt dir? Teile ihn mit deinen Freunden

Leave A Reply

Kennt ihr schon das KitchenAid Märchenbuch?

Hier erfahrt ihr Dinge, die man im Zusammenhang mit der KitchenAid-Küchenmaschine glauben kann, aber nicht zwangsläufig muss. Ich wünsche euch gute Unterhaltung.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!