Herzhafter Kalettes-Auflauf

Heute gibt es einen leckeren herzhaften Kalettes-Auflauf.
Kalettes sind eine Kreuzung von Rosen- und Federkohl und sehr vitaminreich.

Im Gegensatz zu Rosenkohl sind Kalettes überhaupt nicht bitter und viel schneller zubereitet. Die kleinen Schönheiten sind auch roh geniessbar.
Bei Rosenkohl und Co sollte man hingegen vorsichtig sein, da sie im Rohzustand dem Magen gar nicht zuträglich sind.

Herzhafter Kalettes-Auflauf

Die Kalettes sind schnell einsatzbereit. Vor der Zubereitung muss man sie nur kurz waschen und dann lassen sie sich braten, dämpfen, backen oder eben in einen Salat verwandeln. Ganz wie euch beliebt.

Farbmässig unterscheiden sie sich ebenfalls von ihren runden Kollegen. Sie sind violett/grün und haben fein verzackte Blätter. Rein optisch haben sie gar nichts mit Rosenkohl gemein, wie ihr auf dem Bild oben sehen könnt.

Der Geschmack ist leicht nussig. Somit sind Kalettes gute Begleiter für manche Gerichte.
Ob als Gemüsebeilage zu Fleisch, in einem Auflauf oder als Salat. Sie passen immer.

Wer mehr über Kalettes erfahren möchte, dem empfehle ich die Seite von Kalettes.com

Heute haben sie ihre Bestimmung in einem herzhaften Kalettes-Auflauf gefunden.

Was ihr dafür braucht seht ihr unten im Rezept.

Kalettes-Auflauf
Das Rezept bewerten

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 45 Minuten

Gesamtzeit: 1 Stunde

Kategorie: Herzhaftes mit Fleisch, Gemüse

Portionen: 2 Personen

Kalettes-Auflauf

Zutaten

  • 1 Päckchen Kalettes
  • 200 gr Schinkenwürfel
  • ca. 150 reifer Gouda oder ein ähnlicher Käse, der euch schmeckt
  • 3 kleinere Kartoffeln
  • 3 kleine Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Becher Saucenrahm
  • 1 Ei
  • Pfeffer und Salz aus der Mühle

Anleitung

  • Die Kalettes waschen und gut abtropfen lassen
  • Die geschälten Schalotten und die ebenfalls geschälten Knoblauchzehen fein hacken. Mit dem Saucenrahm und dem Ei mischen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken
  • Die Kartoffeln in feine Scheiben schneiden
  • Kalettes, Kartoffeln und Schinkenwürfel in die Schüssel geben und vermischen. Den Saucenrahm darüber geben. Dann den Käse darüber streuen
  • Im Backofen bei 180° Ober- und Unterhitze für ca. 45 Minuten backen. Evtl. etwas Milch dazu geben, damit die Masse immer genug Flüssigkeit aufweist.
  • Auf Tellern anrichten und sofort servieren

Die Kartoffeln habe ich mit meinem Bamix® und dem SliceSy® zubereitet (feine Raspel)
Die Zwiebel und den Knoblauch habe ich ebenfalls mit dem Bamix® und dem Processor klein gehäckselt.
Den Käse habe ich mit der groben Raspeltrommel und der KitchenAid geraspelt

Übrigens habe ich noch weitere leckere Auflauf-Rezepte für euch parat. Wie wäre es zum Beispiel mit diesem Gemüse-Pasta-Auflauf ?

Dieser Beitrag gefällt dir? Teile ihn mit deinen Freunden

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.