Waffelbecher-Fruchtschale

***Dieser Beitrag kann Produktnennungen (Werbung) beinhalten. ***

Heute wird gebastelt in der Küchenstories-Küche. Und zwar habe ich mir mit meinem Waffelbechereisen eine essbare Waffelbecher-Fruchtschale kreiert 😄

Die wunderschönen roten Erdbeeren wollen ja schliesslich stilecht in Szene gesetzt werden. Erdbeeren und Schokolade ergeben ein perfektes Paar. Ist doch praktisch, wenn man die Verpackung gleich mitessen kann. Dann muss man rein gar nichts mehr abwaschen. Ich glaube, ich sollte in Zukunft das Essen öfters im Waffelbecher servieren 🤔

Ich muss wirklich sagen, dass die Anschaffung dieses Waffeleisens eine sehr gute Entscheidung gewesen ist. Die Becher sind im Nu fertig und können wirklich sehr vielfältig eingesetzt werden, wenn man nur ein bisschen Phantasie walten lässt.

Als pikante Variante habe ich es mit Fenchelsalat eingeweiht. Das hat auch sehr gut gepasst und war lecker.

Für die Zubereitung des heutigen Rezeptes habe ich selbstgemachte Mandelmilch verwendet, die ich gestern mit meinem Hochleistungsmixer hergestellt hatte. Die Variante, welche ich mit dem Bamix® zubereitet hatte, findet ihr hier.

Diese Waffelbecher eignen sich auch perfekt für ein Brunchbuffet. Man kann sich hier z.B. sein Joghurt einfüllen, Fruchtsalat, frische Früchte oder was auch immer. Dafür müsst ihr sie auch nicht zwingend mit Schokolade ausstreichen, weil sei bereits nach dem Auskühlen eine relativ feste Konsistenz haben. Zu flüssige Lebensmittel würde ich aber nicht verwenden, weil sonst der Teig zu rasch aufweicht und das wollen wir ja nicht.

Mit dem heutigen Rezept der Waffelbecher-Fruchtschale verabschiede ich mich aus der Küchenstories-Küche und wünsch euch noch einen schönen Abend.

Dieser Beitrag gefällt dir? Teile ihn mit deinen Freunden

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.