Apéro-Waffelschale

***Dieser Beitrag kann Produktnennungen (Werbung) beinhalten. ***

Mein Waffelbechereisen begeistert mich immer mehr 😊.
Es gibt ja unzählige Möglichkeiten, einen Apéro hübsch und ansprechend anzurichten.
Aber anstatt viele einzelne Teller und Gefässe dafür zu verwenden, könnte Frau ja eigentlich auch eine Waffelschale backen, die man zum Schluss auch noch wegschnabulieren kann. Gibt auch gleich viel weniger Abwasch 😂
Heute also flugs eine Apéro-Waffelschale gebackenund mit Tête de Moine (AOC**) Käse und Bündnerfleisch bestückt. Sieht bezaubernd aus und schmeckt auch lecker.

Selbstverständlich kann die Apéro-Waffelschale auch mit anderen Leckereien gefüllt werden. Hier sind – wie immer – der Phantasie keine Grenzen gesetzt.

Die Bezeichnung AOC steht für Appellation d’Origine Contrôlée was auf Deutsch soviel wie kontrollierte Herkunftsbezeichnung bedeutet und ein Schutzsiegel für bestimmte landwirtschaftliche Erzeugnisse ist.

Daneben gibt es noch die Abkürzung AOP Appellation d’Origine Protégée.
Hierbei handelt es sich um eine geschützte Bezeichnung.

Wer mehr darüber erfahren möchte, dem empfehle ich die Seite www.aop-igp.ch.
Dort bekommt ihr auch eine Übersicht, welche Lebensmittel wie geschützt sind.
Einen kleinen Ausschnitt präsentiere ich euch auch in meinem Beitrag des Gourmesse-Besuchs vom letzten Jahr.

Diese Apéro-Waffelschale macht auf einem Apéro-Buffet ganz bestimmt eine gute Falle. Egal womit ihr sie füllt. Möglichkeiten gibt es ja genug.

Wenn ihr sie zum Beispiel in einer süssen Variante backt (Salz durch Zucker ersetzen) und sie mit Schokolade ausstreicht, könnt ihr prima auch ein Birchermüesli oder ein Joghurt darin aufbewahren.

Das Rezept zur Variante der süssen Fruchtschale findet ihr hier.

Mit diesem gluschtigen Rezept der Apéro-Waffelschale verabschiede ich mich für heute aus der Küchenstories-Küche und wünsche euch einen guten Tag!

Dieser Beitrag gefällt dir? Teile ihn mit deinen Freunden

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.