Category Archives: Resteverwertung

Bolognese-Tortillas

Bolognese-Tortillas

Unlängst gab es ja bei uns eine Blitz-Lasagne. Davon ist mir noch Bolognese-Sauce übrig geblieben, die ich anderntags in Tortillas verpackt und im Backofen überbacken habe. Die Menge reichte perfekt für ein Abendessen für uns beide. Dazu noch eine bunte Salatschüssel und fertig. Mehr Worte sind hier nicht nötig, die […]

Weiterlesen

Paprika-Eier mit Frühstücksspeck

Paprika-Eier mit Frühstücksspeck

Das heutige Mittagessen fiel nicht üppig aus. Gesättigt hat es aber trotzdem und lecker war es auch  🙂 In der Hauptsache bestand es aus Eiern, die ich mit Paprika und Frühstücksspeck zusammengeführt habe. Als zusätzlicher Gast nahm noch der restliche Chili-Raclette-Käse Platz in der Cocotte. Also eine etwas ausgebaute Rührei-Variante. […]

Weiterlesen

Rumfort-Crostata

Rumfort-Crostata

Klingt fast ein wenig edel der Name, nicht? Dabei handelt es sich allerdings um keinen berühmten Lord oder dergleichen, sondern schlicht und ergreifend um all die Nahrungsmittel in meiner Küche die rumstehen und  fort müssen. Ich möchte mich jetzt aber nicht mit fremden Federn schmücken, denn diese Art der Namensgebung habe […]

Weiterlesen

Tomatensauce

Tomatensauce

Bei mir kommt es immer mal wieder vor, dass Tomaten leicht schrumpelig werden. Das bedeutet aber keinesfalls, dass sie deswegen schlecht und nicht mehr zu gebrauchen sind. Ich mag sie dann einfach nicht mehr so gerne im Salat. Ein sehr guter Verwendungszweck für die schmackhaften Früchtchen ist eine selbstgemachte Tomatensauce. […]

Weiterlesen

Toast-Auflauf

Toast-Auflauf

Schon bei der Zubereitung habe ich mich nicht entscheiden können, ob es nun ein Toast oder ein Auflauf ist. Die verwendeten Zutaten passen nämlich zu beidem. Also hat es halt beide Namen bekommen. Und es läuft zudem auch noch unter die Kategorie Resteverwertung, was ich immer gerne mag. Vom gestrigen Ostersonntag […]

Weiterlesen

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!