Jubiläums-Ausgabe KitchenAid – Edition Heritage

Guten Tag aus der Küchenstories-Küche

Darf ich mich vorstellen? Mein Name ist Misty Blue. Ich bin als dritte KitchenAid Küchenmaschine im Bunde in der Küchenstories-Küche eingezogen, nachdem sich meine Meisterin meinem Charme – und einem guten Angebot – irgendwann nicht mehr entziehen konnte.
Das Dreimädelhaus ist jetzt komplett, sagt sie 😉

Von meiner Sorte gibt es weltweit nur 1500 Stück, denn ich wurde eigens für das 100-Jahre-Jubiläum von KitchenAid gebaut.

Eingezogen bin ich, nach einigen Turbulenzen, an einem regnerischen kalten Tag. Genauer am 30. November 2018. Eigentlich hätte mich der Postbote in der Frühzustellung zu Rahel bringen sollen. Leider hat die Verteilzentrale mich aber nicht mehr abfertigen können, weshalb ich auf die nächste Zustellung warten musste.
So wurde aus meinem geplanten Eintreffen bis spätestens 9 Uhr leider nichts. Natürlich hat sich meine Meisterin sofort darum gekümmert und mit der Post telefoniert.
Sie musste dann noch kurz ausser Haus und als sie eine Stunde später wieder daheim war, hatte ein netter Postbote ihr einen Zettel geschrieben, dass sie mich abholen könne, wenn sie das möchte.

Natürlich wollte sie! Sie hat sich sofort ins Auto gesetzt und ist in die Verteilzentrale im Nachbardorf gefahren, wo der nette Mann mich dann an sie übergeben hat.
Nachdem ich sicher auf dem Rücksitz verstaut worden bin – in den Kurven wurde ich noch separat vom Beifahrer festgehalten, das war lustig 🙂 – ging es dann Richtung meiner neuen Heimat, auf welche ich sehr gespannt war.

Zuerst wurde ich von allen Karton- und Styroporteilen befreit und auf einen Tisch gesetzt, weil mir furchbar kalt war. So konnte ich mich wunderbar aufwärmen, bevor ich dann an meinen Arbeitsplatz gestellt wurde.

Bis zu diesem Zeitpunkt wusste ich noch nicht, dass ich zwei Schwestern habe. Eine heisst Pink Lady, die andere Lady in Black. Mir hat meine Meisterin den klangvollen Namen Misty Blue gegeben, was meiner Farbe entspricht.
Meine Schwestern sind toll. Sie machen auch den Anschein, als ob es ihnen in der Küchenstories-Küche gefällt. So wie ich die Sache bis jetzt sehe, bin ich an einem guten Plätzchen gelandet.

Ich stehe neben meiner grossen Schwester auf der Arbeitsfläche. Wir beide stammen aus der Artisan-Reihe von KitchenAid. Die kleine Schwester ist eine Classic und steht uns gegenüber.

Ein paar Kleinigkeiten unterscheiden mich aber dennoch von meiner grossen Schwester.

Ich habe, anstelle der sonst üblichen Edelstahlschüssel, eine weisse Keramikschüssel mit auf den Weg bekommen. Das Trimband sowie die Zubehörnabe sind bei mir mit einer Vintage-Schrift verziert, die an die vergangenen 100 Jahre KitchenAid (1919 bis 2019) erinnert.

So sehe ich übrigens aus:

Jubiläums-Ausgabe KitchenAid - Edition Heritage
Limited Edition Heritage Artisan Küchenmaschine

Auch wenn wir uns äusserlich seit der ersten KitchenAid leicht verändert haben, so ist eines gleich geblieben: Wir sind und bleiben der Inbegriff für Perfektion in der Küche. Das sagt zumindest meine Meisterin. An uns findet man kein billiges Kunststoffteil – sondern ausschliesslich Metall wie es sich für solide Qualität gehört.
Zudem kann man an uns auch heute noch alle Zusatzteile der älteren Maschinen anbringen und verwenden.

Und ein weiterer Pluspunkt ist für Rahel: Wenn wir nicht gerade im Einsatz sind, dann übernehmen wir dekorativen Charakter in der Küche.

Auch mir liegt die vielzitierte Bedienungsanleitung bei, die sich in ein paar unwesentlichen Dingen von den vorherigen unterscheidet, in allen wichtigen Punkten jedoch gleich geblieben ist.

Generelle Tipps und Tricks im Umgang mit uns hat Rahel auch zusammengestellt. Die Infos findet ihr hier
Meiner grossen Schwester ist einmal der Kragen geplatzt und sie hat sich dann selbst an die Benutzer in der Welt gewandt. Ihren Beitrag könnt ihr hier nachlesen.

Wer schon mit einer Maschine wie uns arbeitet und sich im www bewegt, der hat mit Bestimmtheit schon das eine oder andere Märchen über uns gelesen.
Was ihr glauben könnt, aber durchaus nicht müsst, hat meine Meisterin in einem eigenen Märchenbuch zusammengefasst. Viel Spass beim Lesen 😉

Zum Schluss findet ihr noch ein paar technische Angaben zu mir:

  • 300 Watt
  • Länge: 36 cm
  • Breite: 24 cm
  • Höhe: 37 cm
  • Gewicht: 13.50 Kg
  • Weisse Keramikschüssel “hobnail ceramic bowl”
  • Schüsselvolumen: 4.8 Liter
  • Schüsselkapazität: 2.7 Liter

geliefert werde ich mit einem Knethaken, einem Schneebesen und einem Flexirührer (nicht aus Edelstahl)

Wenn ihr Fragen zu mir, meinen beiden Schwestern oder anderen Themen habt, dann schreibt Rahel gerne an. Ihr erreicht sie über das Kontaktformular oder  einen anderen Social-Media-Kanal. Wo Küchenstories überall zu finden ist, könnt ihr auf der Startseite des Blogs nachschauen.

Meine Vorstellung ist hiermit beendet und ich widme mich jetzt der Arbeit in der Küchenstories-Küche. Entweder produktiv oder ich steh einfach nur da und sehe gut aus 🙂

Was ich so alles zubereite, werdet ihr laufend auf Küchenstories erfahren.

In diesem Sinne auf bald – und weiterhin allen meinen Brüdern und Schwestern da draussen in der grossen weiten Welt – viele nette Besitzer, die uns zu schätzen wissen und uns richtig behandeln.

Eure Misty Blue

4 comments on “Jubiläums-Ausgabe KitchenAid – Edition Heritage”

  1. Triebel Ute Antworten

    Liebe Rahel, vielen lieben Dank für deine Nachricht.Bevor ich gestern Abend deine Seite fand, hatte ich schon eine Mail direkt zu KA geschickt weil ich wie schon geschildert, immer Teig-und Mehlreste auf dem Schüsselboden hatte.Nachdem ich deine Seite richtig gelesen hatte viel mir auf ,das man immer erst die flüssigen Zutaten in die Schüssel geben soll.Werde ich als nächstes ausprobieren.
    Aber nun zu KA ,die mich heute morgen gleich anriefen mit dem Hinweis ,den Schneebesen zu montieren, die Maschine hochzuklappen und die Schraube die ich dann zu sehen bekomme ,die Höhe einzustellen. Ich machte die Dame darauf aufmerksam das in der Schüssel in der Mitte ja eine Erhöhung ist und um die Erhöhung ja eine Vertiefung ist und das das Einstellen mit der Schraube ja wohl sinnlos wäre.Dann sollte ich als nächstes eine Edelstahlschüssel kaufen. Fazit, die Dame hatte keinerlei Ahnung Sie wusste noch nicht einmal das es meine schöne misty blue gibt.Das allerdings hat mich ein wenig erschreckt, wenn das Kundendienst von KA ist, na dann Prost Mahlzeit.
    LG Ute

    • Rahel Sahler Antworten

      Hallo Ute
      Autsch 🙁 – die gute Dame sollte dann wohl als erstes mal die Bedienungsanleitung der Maschine lesen. Dort würde sie sehen, dass die KitchenAid – wenn sie denn überhaupt eingestellt werden muss – ausschliesslich mit dem Flachrührer und nicht mit dem Schneebesen eingestellt wird 😉

      Du tust sehr gut daran, wenn du deine Maschine zuerst kennen lernst ohne an irgend etwas rum zuschrauben und auch auf den Kauf einer Edelstahlschüssel kannst du im Moment getrost verzichten, es sei denn, es geht dir so wie vielen KitchenAid-Besitzern: Eine Schüssel alleine reicht einfach nicht 🙂

      In diesem Sinne wünsche ich dir weiterhin viel Freude beim Ausprobieren mit deiner Misty Blue und sende dir liebe Grüsse aus der Schweiz

      Rahel

  2. Triebel, Ute Antworten

    Auch ich habe mir die Misty Blue zugelegt ( Sie wertet schon rein optisch meine Küche enorm auf ) und freue mich über die tolle Vorstellung der Maschine.
    Habe noch ein paar Probleme mit Knetteigen , aber dank Kuechenstories.ch hoffe ich auf Besserung.

    LG
    Ute

    • Rahel Sahler Antworten

      Guten Morgen Ute

      es freut mich, dass du auf meinen Blog gefunden hast 🙂

      Ja, sie ist wirklich eine Schönheit, die Misty Blue 🙂 und ich wünsche dir ganz viele tolle Kreationen mit diesem Schmuckstück.

      Wenn ihr euch erst richtig kennen gelernt habt, wird sie dir auch die wunderbarsten Knetteige zaubern, du wirst schnell lernen, auf sie zu “hören”. Man sieht und spürt was die Maschine möchte, wenn man nur aufmerksam dabei ist.

      Falls Fragen auftauchen sollten, kannst du mich jederzeit anschreiben. Wenn ich kann helfe ich gerne weiter.

      In diesem Sinne viel Freude mit deiner Küchenperle und liebe Grüsse aus der Schweiz

      Rahel

Leave A Reply

Kennt ihr schon das KitchenAid Märchenbuch?

Hier erfahrt ihr Dinge, die man im Zusammenhang mit der KitchenAid-Küchenmaschine glauben kann, aber nicht zwangsläufig muss. Ich wünsche euch gute Unterhaltung.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!