Thermomix-Einstellungen beim Monsieur Cuisine

Thermomix-Einstellungen beim Monsieur CuisineImmer wieder taucht die Frage auf, ob man Rezepte 1:1 vom Thermomix (TM) übernehmen kann, wenn man sie im Monsieur Cuisine (MC) zubereiten möchte. Nein, kann man nicht immer! Schon alleine deshalb nicht, weil der Monsieur nicht über die selben Funktionen verfügt.

Der Monsieur Cuisine Plus ist dem Thermomix schon ein Stückchen näher gerückt und kann mehr als sein kleiner Bruder. Der Einfachheit halber habe ich diesen Post so angepasst, dass jetzt die Einstellungen für den kleinen und den grossen Monsieur hier abgebildet sind. Die genauen Unterschiede der beiden Geräte könnt ihr auf der jeweiligen Vorstellungsseite sehen.

Hier geht es zur Gerätevorstellung des Monsieur Cuisine
Hier geht es zur Gerätevorstellung des Monsieur Cuisine Plus

Wie gesagt, die Rezepte sind teilweise nicht komplett so umzusetzen wie für den TM angegeben. Der erste Monsieur verfügt z.B. über keinen Linkslauf, also wird oftmals die Stufe 1 als Ersatz empfohlen. Funktioniert aber nur bedingt, weil die Messer trotzdem scharf sind, was bedeutet, dass die Lebensmittel automatisch weiter zerkleinert werden. Eine Sauce Bolognese wird so relativ flüssig. Will man ein Rezept umsetzen, das nach Linkslauf verlangt, bleibt allerdings keine andere Möglichkeit als Stufe 1. Man muss jedoch mit einer Qualitätseinbusse rechnen.

Auch das Kneten von Teigen ist nicht so möglich, wie im Thermomix. Die Maschine ist nicht für schwere Teige ausgelegt, für leichte aber durchaus einzusetzen.
Der erste Monsieur Cuisine  hat keine Teigknetstufe und muss entsprechend langsam an das Ergebnis herangeführt werden. In kurzen Abständen von je 3 x 15 Sekunden auf Stufe 6. Zu grosse und schwere Mengen führen zu einer Überlastung des Gerätes! Die angegebenen Intervalle und Zeiten sind einzuhalten, wenn ihr eurem Monsieur nicht schaden wollt.
Für schwere Brotteige empfehle ich euch, eine andere Maschine zu wählen, oder den Teig von Hand zu kneten.

Unterschiede Thermomix zu den beiden Monsieurs Cuisine –  Diese Einstellungen müsst ihr vornehmen

Einstellung Thermomix Einstellung Monsieur Cuisine Einstellungen Monsieur Cuisine Plus
Varoma Stufe SF = entspricht 120°

SF wird auch mit den Gareinsätzen (tief und flach) verwendet = Dampfgaren

Dampfgaren = 120° (mit 10 Minuten Vorheizzeit) auch mit den Gareinsätzen zu verwenden

Zweimaliges Drücken der Dampfgartaste schaltet die Vorheizzeit aus (z.B. für hartgekochte Eier wichtig)

Knetstufe Keine Knetstufe
einfach bis zu 3x 15 sek. Stufe 6
Kneten
Getreidezeichen Keine Getreidestufe
Stufe 4 wählen
Kneten
Linkslauf Keinen Linkslauf
Stufe 1  / funktioniert aber nur bedingt
Linkslauf

Der Thermomix verfügt zudem über eine Softheiz- sowie eine Sanftrührstufe. Beide Monsieur Cuisine haben diese beiden Funktionen nicht.


Bedenkt einfach, dass ihr mit den beiden Monsieurs zwar ein tolles Gerät habt, aber auch eines, das eben – wie schon an anderer Stelle geschrieben – nicht alle Stücke des Thermomix spielt. Muss er ja auch nicht. Die beiden trennen ja auch ein paar Franken 😉

In diesem Sinne wünsche ich euch weiterhin viel Freude mit dem kleinen oder grossen Franzosen und natürlich gutes Gelingen – à bientôt 🙂

PS: Hier geht es übrigens zur Garzeiten-Tabelle (mit Rezeptverlinkung) für die beiden Geräte….

Und hier könnt ihr aus diversen Garzeitentabellen auswählen und eure Favoriten downloaden

14 comments on “Thermomix-Einstellungen beim Monsieur Cuisine”

  1. sabrina Antworten

    Hallo,
    verstehe ich das richtig dass ich wenn varoma im Rezept steht auf dampfgaren einstelle?
    Wenn ich aber doch nur Gemüse mit 100ml Flüssigkeit im Behälter habe geht doch kein dampfgaren da ich hierfür mind. 1 l Flüssigkeit brauche oder?
    Ich habe das Rezept cus cus mit Gemüse aus dem tm Buch versucht und es hat überhaupt nicht geklappt 😀

    Danke und liebe grüße
    Sabrina

    • Rahel Sahler Antworten

      Guten Morgen Sabrina

      Die Varomastufe beim TM entspricht der Dampfgarstufe beim MC+, das ist richtig.
      Für das Dampfgaren brauchst du im MC+ nicht zwingend 1 Liter Flüssigkeit. Eier z.B. werden mit 500 ml gegart.
      Persönlich mache ich es so, dass wenn ich mit dem Dampfgaraufsätzen arbeite immer 1 Liter in den Behälter gebe. Dann bin ich auf der sicheren Seite.

      Bei Couscous sieht es sicherlich anders aus, da der ja quellen muss. Da ich das Rezept von dir nicht kenne ist schwierig zu sagen, was schief gelaufen ist. Wobei mir ganz ehrlich gesagt, 100 ml Flüssigkeit für Couscous sehr wenig erscheint.

      Wenn du magst, kannst du mir gerne das Rezept bekannt geben, dann sage ich dir, wie ich es im MC+ zubereiten würde.

      In diesem Sinne wünsche ich dir einen schönen Tag.

      Liebe Grüsse aus der Schweiz
      Rahel

  2. Rahel Sahler Antworten

    Hallo Xyd

    Schön zu lesen, dass dein MC+ dir wieder gute Dienste leistet 🙂
    Ich nehme deine Anregung gerne auf und werde in den nächsten Tagen die Tabelle mit den Funktionen des MC+ ergänzen.

    In diesem Sinne wünsche ich dir noch einen schönen Abend.

    Liebe Grüsse
    Rahel

    • sabrina Antworten

      Hallo rahel vielen dank für deine Antwort.
      Der cous cous selbst muss erst in einer Schüssel Quellen und kommt dann nur in den dampfgaraufsatz. Aber in den Kochtopf kommt 400g Gemüse mit 100ml Wasser und Gewürzen das ganze soll dann 10 minuten bei varoma stufe gehabt werden. Da ich mir unsicher war habe ich mehr Wasser rein gemacht was natürlich das ganze Gericht ‚versaut‘ hat.

      Liebe grüße Sabrina

      • Rahel Sahler Antworten

        Hallo Sabrina

        Dann ist jetzt alles klar 🙂
        So ein kleiner Patzer gehört auch dazu. Wie sagt man so schön – aus Fehlern lernt man. Der nächste Cous Cous klappt bestimmt 😉

        Liebe Grüsse
        Rahel

          • Rahel Sahler

            Nein, das meinte ich nicht. Ich denke, das Rezept, das du gewählt hast, funktioniert so in unserer Maschine nicht.

            Für das Dampfgaren mit dem Garkörbchen im Monsieur Cuisine sollten mindestens 500 ml Wasser und beim Dampfgaren mit den Dampfeinsätzen 1 Liter Wasser oder Flüssigkeit im Mixkrug sein, damit das Gerät richtig arbeiten kann.
            100 ml sind mit Sicherheit zu wenig Wasser, um 400 gr Gemüse dampfzugaren.

            Wenn du den Cous Cous schon vorher quellen lassen hast, dann hätte ich das Gemüse in den Dampfgareinsatz (nicht das Gärkörbchen getan) und den Cous Cous in den flachen Einsatz darüber (vielleicht etwas Zeit versetzt zum Gemüse). Gearbeitet hätte ich mit 1 Liter Wasser/Flüssigkeit. Die Zeit hätte ich dann je nach gewähltem Gemüse eingestellt. Braucht ja nicht alles gleich lang.

            Liebe Grüsse
            Rahel

  3. Xyd Antworten

    HI Rahel,
    kannst Du bitte in die o.a Tabelle nun auch den MC+ ergänzen, da Du ihn nun auch besitzt?
    Danke

    P.S: mein MC+ funtzt nach der Reparatur wieder ganz tadellos

  4. Rahel Sahler Antworten

    Das ist wirklich sehr ärgerlich, da gebe ich dir Recht.

    Ich persönlich würde da ja jeden Tag anrufen, oder sie anmailen, das würde ich mir nicht gefallen lassen. Wer Küchengeräte verkauft muss auch den entsprechenden Service bieten. Meine Meinung 😉

  5. Xyd Antworten

    Ja das stimmt. Am 21.1.2016 das Gerät zur Reparatur bei LIDL-Filiale abgegeben, bisher meldete sich gar keiner zurück. In einer Woche verstreicht die gesetzliche Frist, ich kapiere nicht wieso man sich da so viel Zeit lässt ist schon wirklilch ärgerlich…..

  6. Xyd Antworten

    Hi Rahel,
    nun ja inzwischen haben sicher andere die vorher TM und jetzt MC+ oder sogar beide Geräte auf einmal besitzen und einen Vergleich anstellen können (wo Umsetzung 1:1 möglich und wo Anpassung erforderlich). Wie auch immer obwohl ich mein MC+ erst am 10.11. gekauft habe und es in der Zeit vllt. 10x benützt worden ist (davon 2 nur Eiskreme ohne Kochfunktion) muss ich leider feststellen, daß das MC+ gestern kaputt gegangen ist. Ohne jeglichen Grund versagte die Koch-/Heizfunktion gerade als ich dabei war fast 1.5 Liter des Gemüsekonzentrats zu machen. Habe danach mehrere vergeblich Versuche gestartet, Topf-Inhalt blieb kalt. Musste dann mühsam umfüllen und im klassischen Tops den Brei kochen und ständig umrühren. Habe Heute meinen MC+ in einer Lidl-Filiale zur Reparatur/Austausch zurückgebracht. Die Frage nach Abwicklungsdauer wurde sowohl in der Filiale als auch später an der Hotline mit: Kann bis zu 30 Tagen dauern, beantwortet….
    Da ich sonst mit dem Gerät zufrieden war, überlege ich mir sogar noch ein 2.Gerät zu besorgen und zwar zum einen für die Arbeit (um im Büro was schnell zu Mittag kochen zu können) sowie zugleich auch als „Ersatzgerät“ für denn Fall wenn das eine Gerät alle paar Monate ausfallen sollte 🙂

    • Rahel Sahler Antworten

      Hallo Xyd
      Das ist natürlich ärgerlich, wenn Geräte nach relativ kurzer Zeit „aufgeben“, aber es kann halt leider immer mal passieren. Davor ist man nie sicher.
      Ich bin auch immer wieder sehr positiv überrascht, wie gut er arbeitet und wie vielseitig man ihn nutzen kann und dies für einen so moderaten Preis.

      Ich habe den „kleinen Monsieur“ auch immer griffbereit, so quasi als Zusatzgerät zum grossen Bruder, würde beide nicht mehr hergeben wollen 🙂

      Drücke dir ganz fest die Daumen, dass du dein Gerät bald wieder bekommst und wünsche dir weiterhin viel Freude und gutes Gelingen mit dem kleinen Franzosen.

      Liebe Grüsse
      Rahel

  7. Rahel Sahler Antworten

    Hallo Xyd

    Eine Übersetzungstabelle wie du sie ansprichst gibt es nicht. Manche Rezepte können 1:1 vom TM übernommen werden, andere müssen zeitmässig etwas angepasst werden. Das mit 1 Geschwindigkeitsstufe höher habe ich so noch nie gehört und auch noch nie gemacht.
    Ich habe schon einige TM-Rezepte umgesetzt, die sich wie oben geschrieben genau an die Rezeptvorgabe gehalten haben.
    Es richtet sich teilweise auch nach den persönlichen Vorlieben, ob man noch ein bis zwei Minuten dazu gibt. Grösstenteils kann man aber auf die Rezepte abstellen.
    Wenn man öfters mit dem MC+ arbeitet entwickelt man auch das notwendige Gespür dafür und merkt, wann man korrigieren muss.

    In diesem Sinne wünsche ich dir weiterhin viel Spass beim „Nichtkochen“ mit deinem MC+ 🙂

    Rahel

  8. Xyd Antworten

    Hat jemand eine Übersetzungstabelle um Thermomix-rezepte für den MC + umsetzen zu können?
    Habe glaube in einer Diskusion irgendwas von “ +1 Geschwindigkeitstufe höher“ sowie “ + X Minuten länger“ einstellen zu müssen um an das selbe Ergebnis ranzukommen? Kann das bitte jeman bestätigen? Danke im voraus

    Der „Nichkocher“ aus benachbartem Ausland

Leave A Reply

Kennt ihr schon das KitchenAid Märchenbuch?

Hier erfahrt ihr Dinge, die man im Zusammenhang mit der KitchenAid-Küchenmaschine glauben kann, aber nicht glauben muss :-) Ich wünsche euch gute Unterhaltung.