Kartoffel-Rote Bete-Auflauf

Kartoffel-Rote Bete-Auflauf

Ein richtig leckerer Auflauf erfreut Herz und Magen gleichermassen.  Vor allem in der kalten Jahreszeit. Dazu kann man ein gutes Stück Fleisch geniessen, muss man aber nicht. Herzhafte Aufläufe mit Fleisch kommen  als vollwertige Hauptmahlzeit daher. Ein wenig abgespeckt sind sie die perfekte Beilage. So wie das heutige Exemplar aus der Küchenstories Küche.

Er begleitete charmant ein zartes Stück Rindsfilet. Dazu gab es eine Sauce aus schwarzem Knoblauch. Ja, ihr habt richtig gelesen – schwarzer Knoblauch. Die Zehen sind butterweich und lassen sich gut aus der Haut drücken. Das Rezept dazu und etwas mehr über die „neue“ Knolle erzähle ich euch in einem separaten Beitrag.

Die Scheiben habe ich mit dem Foodprocessor geschnitten. Das ging ratz fatz 😉

Übrigens: Solltet ihr nicht den ganzen Auflauf futtern, schmeckt er aufgewärmt mindestens genau so gut.

Kartoffel-Rote Bete-Auflauf
Kartoffel-Rote Bete-Auflauf
Zutaten
  • 1 mittlere rote Bete Knolle (roh!)
  • 5-6 mittelgrosse Kartoffeln
  • 200 ml Vollrahm
  • 1 Ei
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Gewürzsalz
  • ca. 3 Hand voll Grana Padanokäse
Zubereitung
  • Die rote Bete Knolle und die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  • In eine feuerfeste Form geben.
  • Den Rahm mit dem Ei verquirlen und mit den Gewürzen abschmecken. Den Käse dazu geben und über die Kartoffeln verteilen.
  • Bei 180° Ober- und Unterhitze für ca. 40 Minuten backen.

Dieser Beitrag gefällt dir? Teile ihn mit deinen Freunden

Leave A Reply

Kennt ihr schon das KitchenAid Märchenbuch?

Hier erfahrt ihr Dinge, die man im Zusammenhang mit der KitchenAid-Küchenmaschine glauben kann, aber nicht glauben muss :-) Ich wünsche euch gute Unterhaltung.