Waffel Surprise

***Dieser Beitrag kann Produktnennungen (Werbung) beinhalten. ***

Man kann noch so gut planen, manchmal bleiben einfach Reste vom Mittag- oder Abendessen zurück. Wenn es ganz dumm läuft, dann reichen diese nicht mehr für zwei oder mehrere Personen. Also also  was tut Frau? Ich gehöre Mama sei Dank zu derjenigen Generation, der man beigebracht hat, dass man respektvoll mit Lebensmitteln umgeht und deshalb kommt es für mich nicht in Frage, qualitativ einwandfreie Reste in die Tonne zu hauen.

Mit besagten Resten, sprich den Semmelknödeln, die vom sonntäglichen Gulasch übrig geblieben waren, machte ich kurzen Prozess. Ich schnitt sie in kleine Stücke, gab ein Ei und Käse dazu, würzte es mit ordentlich Pepp und kippte den Teig ins Waffeleisen. Das Ergebnis war eine Waffel Surprise. Die hat genau für eine Person als Mittagessen gereicht und hat hervorragend geschmeckt.
Ein gelungenes Rezept gegen food waste!

Waffel Surprise

Dieser Beitrag gefällt dir? Teile ihn mit deinen Freunden