Herbstwaffel à la Rahel

***Dieser Beitrag kann Produktnennungen (Werbung) beinhalten. ***

Nein, das ist keine Schokoladenwaffel, wie ihr jetzt vielleicht denken mögt, sondern eine Herbstwaffel à la Rahel. Und dazu eine, die dem einen oder anderen gleich ein “bäääh” entlocken wird 🙂
Die Experimentierfreudigen unter euch dürfen jetzt gerne weiter lesen, den anderen empfehle ich doch lieber den Beitrag der Schokowaffeln…

Nach meinem heutigen Einkauf befand sich etwas im Korb, das ich liebend gerne im Herbst so ein bis zweimal esse und zwar meine ich….. ja genau Blutwürste 🙂

Anstatt sie wie gewohnt mit Sauerkraut und Knödel zu verspeisen, wollte ich mal sehen, wie sie aus dem Waffeleisen schmecken und ich kann euch sagen – mmmmmhhhh  lecker 🙂

Das Ergebnis schmeckte so, wie Blutwürste schmecken müssen, nur eben dieses Mal in Waffelform.
Das nächste Mal werde ich noch ein paar Kartoffeln mit in den Waffelteig geben und es interessiert mich auch, wie das mit Sauerkraut funktioniert 🙂
Natürlich halte ich euch auf dem Laufenden. Wiederkommen lohnt sich.

In diesem Sinne wünsche ich euch vorerst schöne Herbsttage und an guata.

Dieser Beitrag gefällt dir? Teile ihn mit deinen Freunden