Siedfleisch aus dem Cookeo+

***Dieser Beitrag kann Produktnennungen (Werbung) beinhalten. ***

Wie man Siedfleisch im Slow-Cook-Verfahren herstellt habe ich euch in diesem Beitrag schon gezeigt. Eine raschere, aber nicht schlechtere Variante könnt ihr mit dem Cookeo+ zaubern. Der Cookeo+ ist quasi identisch mit dem Cook4me, einfach die Moulinex-Ausgabe davon 😉

Da dieses Gerät unter Druck gart, kocht es ebenfalls schonend, aber wesentlich schneller als ein Slowcooker. 780 Gramm Fleisch mit dem entsprechenden Beigemüse sind in gut 40 Minuten perfekt gegart auf dem Teller. Slow cooking dauert für ein Stück Fleisch der selben Grösse ca. 4 Stunden.

Vor Gar-Beginn habe ich auch noch Gersten, auch bekannt als Graupen, dazu gegeben, damit ich aus der Flüssigkeit eine Bündner Gerstensuppe zaubern kann. Hierfür werde ich dann beim zweiten Erhitzen noch geräucherte Speckstücke reinmachen, wie es sich für eine zünftige, echte Gerstensuppe aus der Schweiz gehört 😉

Dieser Beitrag gefällt dir? Teile ihn mit deinen Freunden

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.