Toast-Auflauf

***Dieser Beitrag kann Produktnennungen (Werbung) beinhalten. ***

Schon bei der Zubereitung habe ich mich nicht entscheiden können, ob es nun ein Toast oder ein Auflauf ist. Die verwendeten Zutaten passen nämlich zu beidem. Also hat es halt beide Namen bekommen.
Und es läuft zudem auch noch unter die Kategorie Resteverwertung, was ich immer gerne mag. Vom gestrigen Ostersonntag sind noch Zopf und Käse übrig geblieben, die sich wunderbar mit dem Frühstücksspeck verarbeiten liessen. Da Käse und Brot mit im Spiel sind, es aber nicht klassisch im Toaster sondern in einer etwas grösseren Cocotte zubereitet wurde, könnte es eben auch ein Auflauf sein.
Egal wie man das Kind nennt, Hauptsache es schmeckt. Auf die Frage, ob es das getan hat, brauche ich nur ein Wort zu benutzen: Ja 🙂

Dieser Beitrag gefällt dir? Teile ihn mit deinen Freunden

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.