Apfel-Kokos-Blätterteigtaschen

Heute wird wieder einmal gebacken in der Küchenstories-Küche. Ist schon eine Weile her, seit ich das letzte Mal etwas Süsses auf den Tisch gebracht habe. Und wie ihr am heutigen Rezept erkennen könnt, braucht man nicht stundenlang in der Küche zu stehen, um etwas Leckeres für den Sonntagnachmittagskaffee zu backen.

Ein Blätterteig wartet schon auf seine Verwertung und das habe ich zum Anlass genommen, ihn zu einem süssen Ende zu begleiten. Dafür habe ich zuerst einen Apfel mit der groben Raspeltrommel geraffelt und zur Vorbereitung zwei Förmchen mit Butter ausgestrichen, damit der Blätterteig nicht festklebt.

Die weiteren Schritte erkläre ich euch wie immer im nachfolgenden Rezept:

Apfel-Kokos-Blätterteigtaschen

Apfel-Kokos-Blätterteigtaschen
Rezept Bewerten

  • 1 Rolle rechteckigen Blätterteig (28x42 cm)
  • 1 süssen Apfel geraffelt
  • 1 TL Zitronensaft
  • 30 gr Kokosraspeln
  • 3 EL Kokosblütenzucker
  • 1 TL Zimt
  • 1 Ei

  • Den Backofen auf 180° Umluft vorheizen.
  • Apfel, Kokosraspeln, Zucker, Zimt und Zitronensaft gut miteinander mischen.
  • Den Blätterteig ausrollen und die Masse darauf verteilen. Den Teig dann von der langen Seite her aufrollen und ca. 1 cm breite Scheiben abschneiden.
  • Diese in die gebutterten Förmchen setzen und mit Ei bestreichen.
  • Für ca. 18 Minuten auf der mittleren Schiene backen.
  • Nach Belieben mit Puderzucker bestreuen.
  • Schmeckt warm und kalt sehr gut

 

Dieser Beitrag gefällt dir? Teile ihn mit deinen Freunden

Leave A Reply

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!